Diese Seite zeigt eine Auswahl verschiedener Übersetzungen von Texten meiner Fachgebiete. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine zufällige Zusammenstellung handelt, um Ihnen einen Einblick in die Qualität meiner Arbeit zu ermöglichen. Die jeweiligen Quellen sind angegeben, wobei es sich hierbei nicht zwangsläufig um Kunden handelt, bzw. eine Beziehung mit diesen besteht.

 

TELEKOMMUNIKATION
(http://www.bundesnetzagentur.de/DE/Allgemeines/DieBundesnetzagentur/Internationales/Telekommunikation/telekommunikation-node.html) *

Im Bereich der Marktregulierung der elektronischen Kommunikationsnetze und –dienste ist die Bundesnetzagentur Mitglied der Independent Regulators Group (IRG) sowie des Gremiums der europäischen Regulierungsbehörden für elektronische Kommunikation BEREC, das seit 2010 die European Regulators Group (ERG) abgelöst hat. Die Zusammenarbeit mit anderen Regulierungsbehörden findet vor allem durch die Mitarbeit auf Arbeits- und Leitungsebene in europäischen Organisationen sowie bilateral im direkten Erfahrungsaustausch mit anderen nationalen Regulierungsbehörden statt, so etwa der amerikanischen Federal Communications Commission (FCC). 

TELECOMS (English translation)

In connection with its activities regulating the electronic communication networks and services markets, the German Federal Network Agency (BNetzA) is a member of the Independent Regulators Group (IRG) and the Body of European Regulators for Electronic Communications (BEREC), which replaced the European Regulators Group (ERG) in 2010. The BNetzA works with other regulatory authorities chiefly at operational and management level in European organisations, as well as by participating in bilateral information exchanges with national regulatory authorities such as the U.S. Federal Communications Commission (FCC).

 

FINANZEN (ALLGEMEIN)
(http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Oeffentliche_Finanzen/Wirtschafts_und_Finanzdaten/Finanzberichte/Finanzbericht-2016.html) *

Gemäß § 31 Bundeshaushaltsordnung hat das Bundesministerium der Finanzen zum Entwurf des Haushaltsgesetzes und des Haushaltsplans einen Bericht über den Stand und die voraussichtliche Entwicklung der Finanzwirtschaft zu erstatten. Der jährlich mit dem Haushaltsentwurf vorzulegende Bericht dient der Erläuterung der Haushaltsvorlage der Bundesregierung in finanz- und gesamtwirtschaftlicher Sicht. Dem Finanzbericht 2016 liegt der Entwurf des Bundeshaushalts 2016 zu Grunde, der von der Bundesregierung am 1. Juli 2015 zusammen mit dem Finanzplan 2015 bis 2019 beschlossen worden ist.

FINANCE (GENERAL) (English translation)

Pursuant to Section 31 of the German Federal Budget Code (BHO), the German Federal Ministry of Finance is required to report on the status and expected development of the finance sector as a basis for drawing up the draft budget in accordance with the German Finance Act (Haushaltsgesetz). The report must be submitted annually in conjunction with the draft budget and details the government's budget proposals from a finance sector and macroeconomic perspective. The 2016 Financial Report is based on the draft budget for 2016, which was approved by the government on 1 July 2015 together with the finance plan for 2015 to 2019.

 

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION
(http://www.villeroyboch-group.com/de/karriere/arbeiten-bei-villeroy-boch/unternehmensleitlinien.html) *

Gesellschaft, Technologie und Wirtschaft befinden sich in einem permanenten Veränderungsprozess. Schon immer hat Villeroy & Boch darin die Chance gesehen, Entwicklungen zu prägen, sie aktiv zu beeinflussen und kreativ zu gestalten. Eindrucksvoll belegt der Wandel vom regional bedeutsamen Keramikproduzenten zur weltweit erfolgreichen Aktiengesellschaft und internationalen Marke für Lifestyle und Wohnkultur dieses Selbstverständnis.

In den letzten Jahren hat der weltweit agierende Konzern seine Strukturen von Grund auf modernisiert. „Marktführerschaft“, “Kostenführerschaft“ und „Designführerschaft“ heißen die neuen Ziele. Sie erfordern neben hoher Leistungsbereitschaft den Willen aller, Verantwortung zu übernehmen und die zentralen Werte des Unternehmens mit Leben zu füllen. Jeder Firmenangehörige erhält sein persönliches Exemplar dieser „Unternehmensleitlinien“. Sie sollen für uns alle die Richtschnur unseres künftigen Handelns sein.

CORPORATE COMMS (English translation)

Societies, technology and the economy are constantly shifting and evolving. From the very outset, Villeroy & Boch has seen this as an opportunity to have an active and creative influence on developments and thus play a role in shaping growth. Its successful transformation from a renowned regional manufacturer of ceramic goods to a global corporation and international lifestyle brand is remarkable testament to its convictions.

Now with a global footprint, Villeroy & Boch has comprehensively modernised its structures over the past few years. 'Market leadership', 'cost leadership' and 'design leadership' are its new goals. These ask not only for a tremendous level of commitment from everyone at the company, but also the willingness to take on responsibility and to ensure that the company's principal values are put into practice. Every employee receives a personal copy of these guiding principles, which aim to set the standard for all of our actions.

 

RADSPORT
(http://www.radsport-news.com/sport/sportnews_96192.htm) *

Was war das heute für ein Tag. Es ist immer wieder unbeschreiblich, wie nah Freud und Leid doch oft nebeneinander liegen. Und ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass dies auf den Radsport besonders zutrifft.

Aber eins nach dem anderen. Wie ich gestern schon berichtete, haben wir uns für diese Rundfahrt noch mal etwas vorgenommen. Klar, auch wenn man meint, es sei ja „nur Afrika“ ist das nicht so einfach. Denn gerade hier in Ruanda sind die einheimischen Teams – immerhin drei an der Zahl – körperlich sehr sehr stark. Und wer meint, wir würden mit unserem Material haushoch überlegen sein, auch der täuscht sich. Schon zum Prolog tauchten die Jungs aus Ruanda mit Pinarello Bolide-Zeitfahrrädern und Dogma F8-Rennrädern auf.

CYCLING (English translation)

What a day! There's a very fine line between pleasure and pain, and I'm starting to think that this is particularly true of cycling.

But, first things first. As I mentioned yesterday, we have big plans for this stage race. The assumption is often that African races are in some way an 'easy ride' but make no mistake: this is a tough one. We're up against no less than three Rwandan teams and these guys are in incredible physical shape. Don't think we have an advantage in terms of our kit, either! The locals turned up to the prologue on Pinarello Dogma F8s and top-end time trial bikes.

 

* Bitte beachten Sie, dass es sich hier um eine zufällige Zusammenstellung handelt, um Ihnen einen Einblick in die Qualität meiner Arbeit zu ermöglichen. Die jeweiligen Quellen sind angegeben, wobei es sich hierbei nicht zwangsläufig um Kunden handelt, bzw. eine Beziehung mit diesen besteht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen